copyright 2010 Claudia Gallwitz / Impressum
HOME .... BLOG .... PORTFOLIO .... REFERENZEN .... ABOUT .... SHOOTING .... GUTSCHEIN .... LINKS .... KONTAKT
Trash the dress - Was ist das ?
Welche Möglichkeiten habe ich, für mein eigenes Trash the dress Shooting ?
Kann ich auch gemeinsam mit meiner Freundin trashen ?
Wieviel kostet ein Trash the dress Shooting?
Wie kann ich dabei sein und wie läuft das Shooting ab ?
Und wie schaut es mit dem Hochzeitstag aus ?

Welche Hochzeitsangebote kann ich noch nutzen ?



Sie möchten einen Enblick in meine Arbeiten als Hochzeitsfotografin sehen. Besuchen Sie bitte meine Webseite www.claudia-gallwitz.de oder meinen aktuellen Blog.
Trash the dress ist moderne, kreative Hochzeitsfotografie. Warum das Brautkleid nur einmal tragen? Bei Trash the dress geht es darum weg von der klassischen Hochzeitsfotografie zu kommen. Egal ob mit oder ohne Bräutigam. Hauptsächlich steht natürlich die Braut im Vordergrund. Bei Standard Hochzeitsfotografien dient der Park, der See, der Springbrunnen als hübsche Kulisse im Hintergrund. Bei Trash the dress jedoch springt Ihr mittendrin. Hüpft durch Springbrunnen, reitet auf Pferden, schwimmt im See oder wälzt Euch im Sand. Erlaubt ist was Spaß macht.
Ursprünglich kommt Trash the dress aus Amerika. Der Urheber dieser
beliebten Shootings ist John Michael Cooper. In ganz Europa wird Trash the dress gerade immer beliebter. Und nun auch in Deutschland.
Trash the dress ist einfach anders und deswegen so spannend.